Neubau einer Trainingssporthalle – Das Neubau-Tagebuch (online)

11. Mai 2021 – der 1. Meilenstein!

Nach Wochen der Vorbereitung und der eigenen Fleißarbeit, haben wir nun den ersten Meilenstein erreicht. Das Fundament wurde gegossen und unser Anlagenkomplex nimmt immer weiter Gestalt an. Neben dem Ausmaß der Halle ist nun auch der Verbindungsgang zu unserer kleinen Halle zu erkennen. Neben den Bauarbeiten fand derweil das erste Online-Meeting unseres Marketing Teams statt. Thema war die Strategiefindung, wie wir die Unterstützung für Sponsoren interessant gestalten können. Es geht nicht nur um die Frage, was Sponsoren für uns tun können, sondern was wir als Gegenleistung potentiellen Sponsoren bieten können. TiSt

 

Noch eine kurze Rückblende

Nachdem die Trockenlegung des Platzes gewährleistet wurde, konnte mit den Erdarbeiten begonnen werden. Allmählich ist die größe des Projektes vorstellbar. Im Zuge der letzten Schritte wurden auch die an der kleinen Halle befindlichen Bäume abgesägt und zu Kleinholz verarbeitet und das Vordach der kleinen Sporthalle wurde bereits abmontiert. TiSt

Rückblick

In den vergangenen Wochen geschah einiges am Sportplatz. Um zum jetzigen Stand zu kommen, müssen immer noch ein paar vergangene Schritte aufgeholt werden. Als erster großer Schritt stand die Vorbereitung des Baugrunds an. Dazu mussten der Boden trocken gelegt werden. Dafür wurden Drainageleitungen von unserem fleißigenBau-Team verlegt. An dieser Stelle bedanken wir uns bei Thomas Molde für die Bereitstellung des Radladers. TiSt

Prolog – Was bisher geschah…

Es war ein kleiner Schritt, der Großes ankündigte. Unser Bau-Team bereitete den Platz mit einem kleinen Gerüst, welches ein Banner trägt, vor. Voller Stolz und Vorfreude wird damit euphorisch angekündigt: Hier ensteht unsere neue Trainingshalle! 2021 ist bisher wieder ein Jahr des Wartens und Ausharrens, doch die Turnerschaft Hoykenkamp bereitet sich auf die Zeit danach vor und rüstet sich für die Zukunft. Noch für dieses Jahr ist die Fertigstellung geplant.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber nichts funktioniert ohne Hilfe. Dieses Projekt wird von vielen ehrenamtlichen Händen getragen. Sei es der Bauausschuss, der u.a. die Finanzierung und die Planung auf den Weg gebracht hat, das Bau-Team, welches vor Ort selbst hand anlegt und sich an der konstruktiven Verwirklichung des Hallenbaus beteiligt oder das Marketing-Team, welches sich um die Außendarstellung und den Aufbau eines Netzwerks aus Sponsoren kümmert, alle sind stolz Teil dieser Vereinshistorie zu sein. Wir freuen uns, euch die Baufortschritte vor und hinter den Kulissen hier nach und nach präsentieren zu dürfen. Eure Turnerschaft Hoykenkamp. TiSt