„Die Hoykenkamper“ laufen 280 km beim 24-Stunden Burginsellauf in Delmenhorst

Die Turnerschaft stellte dieses Jahr eine Mannschaft und einen Einzelwalker für den 24 Stunden Lauf auf die Beine.
Nach relativ kurzer Vorbereitungszeit fand sich nun doch noch eine Mannschaft aus Handballspielern und Turnern zusammen.

Das Ziel war: Nicht auf dem letzten Platz der Kategorie „Männer“ zu landen.Als Motto wählten wir das der Männerriege: Jede Bewegung zählt

Mit 281,06 KM und 233 Runden belegte die Mannschaft den 10. Platz.

Dieter Wöber, als Einzelwalker für die Turnerschaft gestartet, belegte sogar den 3. Platz in seiner Kategorie.

Wie auf der Urkunde zu sehen, startete als jüngste Teilnehmerin im Team Katharina Hachenberger.
Durch ihren großartigen Einsatz, unterstütze Katharina das Team kräftig und „Papa“ war sehr stolz auf seinen Nachwuchs.

Das Bild zeigt die zufriedene Mannschaft in der Graft gleich nach dem Lauf auf der Strecke.

Unsere Fans hatten auch gleich Erfrischungsgetränke am Start.